0 In Leben mit Hund/ Österreich/ Steiermark/ Unterwegs mit Hund

Das österreichische Freilichtmuseum in Stübing – Ein Zeitreisespaziergang mit Hund

Freilichtmuseum in Stübing

Nicht nur die verschiedenen Veranstaltungen im Freilichtmuseum in Stübing sind einfach hammermäßig. Sondern auch ein Ausflug an einem schönen Herbsttag ist ein absolut tolles Erlebnis für Groß und Klein.

Vor allem, da es dann im Museum verhältnismäßig ruhig ist und man sich jede Menge Zeit lassen kann um jeden Winkel des Tals ganz gemütlich zu erkunden.

besucht Mitte Oktober


20161009_141227


Überblick & Tourdaten

Museums-Spaziergang
    Schwierigkeitsgrad: leicht
    Gehzeit: ca. 2 1/2 Stunden
    Länge: ca. 3,6 km
    Höhenmeter↑: ca. 60 m
    Höchster Punkt: ca. 472 m
    Ausgangspunkt: Parkplatz an der Straße vor dem Eingang zum Museum
Allgemeines

Bildschirmfoto 2017-10-01 um 19.21.29

Das österreichische Freilichtmuseum in Stübing | Anreise & Co

Lage & Anreise

Das Museum befindet sich ungefähr 15 km nördlich von Graz und ist mit dem Auto in ca. 20 Minuten vom Stadtzentrum aus gut zu erreichen. Diene Anfahrt kannst du hier planen: Google Maps.

Man kann aber auch mit dem Zug, dem Regionalbus und dem Rad zum Museum fahren – der Murradweg führt sogar direkt am Museum vorbei.


Parken

Direkt vor dem Museum gibt es Parkmöglichkeiten, welche an „normalen“ Besuchstagen völlig ausreichend sind. Bei speziellen Veranstaltungen sind die Parkplätze jedoch sehr früh schon belegt. Deshalb muss bei einigen Events sogar der Verkehr umgeleitet werden. Es gibt dann zahlreiche Parkmöglichkeiten im Nachbarort Gratwein, natürlich inklusive Shuttlebus zum Museum.


Unterkunft

Wir wohnen gleich neben dem Museum, daher benötigen wir auch keine Unterkunft. Wer allerdings (z.B. auch aufgrund einer Veranstaltung im Museum) in der Nähe nächtigen möchte, dem kann ich den Gasthof Bernthaler* empfehlen. Er befindet sich keine 5 Autominuten entfernt und dort kann man nicht nur schlafen, sondern auch leckere traditionelle Küche und selbst gebackene Torten genießen.


Freilichtmuseum in Stübing | Ein Ausflug für Groß, Klein & Hund

Wer sich für alte österreichische Bauten interessiert und einfach mal einen Eindruck in vergangene Zeiten bekommen möchte, der ist hier an einem „ganz normalen“ Öffnungstag bestes aufgehoben.

Wer aber das Freilichtmuseum so richtig in Aktion erleben möchte – sprich alte Handwerkskünste live beobachten und eventuell sogar selbst ausprobieren – der sollte einen der Veranstaltungstage für seinen Besuch auswählen. Sehr zu empfehlen ist zum Beispiel die berühmte Adventveranstaltung.

Alle Veranstaltungen des Museums kannst du hier finden: https://www.freilichtmuseum.at/veranstaltungen/


Freilichtmuseum in Stübing mit Hund

Ein Spaziergang durch die Vergangenheit im Freilichtmuseum in Stübing

Durch das Tal der Geschichte

Wir schlendern durch die verschiedensten „Bundesländer“, verkosten Schnaps, lesen uns durch die Vergangenheit und genießen den Spaziergang in der herbstlichen Landschaft.

Zuerst gehen wir durch das Burgenland. Wir spazieren vorbei an einer Schmiede, einem Sägewerk, Mühlen, einer Seilerei und vielen anderen interessanten Bauten direkt in die Steiermark.

Freilichtmuseum in Stübing
Freilichtmuseum in Stübing bei Graz
Freilichtmuseum in Stübing mit Hund

Steiermark bis Südtirol

Im steirischen Teil befinden sich über 50 Objekte aus verschiedensten Regionen. Es gibt hier auch einen kleinen Kräutergarten und einen Rastplatz. Und Hungrige können in das Gasthaus Zum Göller einkehren. Außerdem befindet sich hier seitlich den Hügel hinauf eine alte Schule, die ich persönlich besonders interessant finde. Man bekommt dort nämlich einen richtig tollen Einblick in die Schulzeit vergangener Jahrhunderte.

Wir folgen dem Rundweg und kommen nun nach Kärnten, Oberösterreich und Niederösterreich. Ein Wahnsinn wie viele gut erhaltene alte Bauernhäuser und Höfe man hier besichtigen kann.

Auch Tirol, Salzburg und Vorarlberg dürfen natürlich nicht fehlen und sogar Südtirol ist in der historischen Sammlung vertreten.

Freilichtmuseum in Stübing bei Graz
Freilichtmuseum in Stübing Ausflugsziel
Freilichtmuseum in Stübing Spaziergang
Freilichtmuseum in Stübing
Freilichtmuseum in Stübing  mit Hund
Freilichtmuseum in Stübing und Grazer Umland Weg

Der Rückweg

In Vorarlberg angekommen, ist auch der halbe Rundgang schon beendet. Nun heißt es umdrehen und den Weg zurück zum Eingang antreten.

Der einzige Abstecher den wir am Hinweg gemacht haben, war jener in das große Ausstellungshaus zwischen Steiermark und Kärnten, denn die kleinen seitlichen Abstecher haben wir uns für den Rückweg aufgehoben.

Man kann natürlich für den Rückweg auch den schönen Panoramaweg wählen. Dieser Weg liefert einen tollen Blick von oben auf das Museum und die wunderschönen Dächer der damaligen Bauernhäuser.


Freilichtmuseum von Innen
Ein kleiner Einblick was dich Indoor so erwartet.

Tipps & Umgebung | Freilichtmuseum Stübing

#1 – Für das ultimative rundum Zeitreisepaket empfehle ich dir das österreichische Freilichtmusum in Stübing unbedingt auch zu einer speziellen Veranstaltung zu besuchen. Der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum ist ganz besonders schön, jedoch sind diese Eintrittskarten immer sehr schnell vergriffen. 😉
#2 – Nimm dir Zeit und nutze den Museumsbesuch auch aktiv als kleinen Spaziergang in der Natur. Auch mit dem Hund an der Leine darf man hier in die Vergangenheit reisen!
#3 – Stübing ist gar nicht weit von der Landeshauptstadt Graz entfernt – also eignet sich das Museum bestens für einen spannenden (Halb)Tagesausflug ausgehend von Graz!
#4 – Wenn du am GUW (Grazer Umland Weg) wanderst, kommst du direkt durch das Tal der Geschichte hindurch.


Was du sonst noch brauchen könntest…

*

Warst du schon mal in einem coolen Freilichtmuseum? Wen ja, in welchem denn? Ich freue mich schon auf deine Erfahrungen & Tipps dazu in den Kommentaren! 🙂

.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply