0 In Österreich/ Steiermark/ Unterwegs mit Hund

Sonnenaufgang am Rappoldkogel – Wandern mit Hund

Sonnenaufgang am Rappoldkogel

Der Sonnenaufgang am Rappoldkogel hat uns wieder mal gezeigt, wie sehr es sich auszahlt um 03:30 Uhr eine Wanderung zu starten. Der Ausblick vom Gipfel im Licht der aufgehenden Sonne war einfach nur fantastisch!

Wandern mit meinem Hund Agilo in der Dämmerung ist zwar alles andere als entspannt, aber trotzdem würde ich es immer wieder so machen. In diesem Beitrag nehmen wir euch mit auf den Rappoldkogel.

gewandert Mitte Juni


Wanderung auf den Rappoldkogel

Überblick & Tourdaten

Tourdaten
    Schwierigkeitsgrad: mittel
    Gehzeit: ca. 02:40
    Länge: ca. 7,6 km
    Höhenmeter↑: ca. 428 m
    Ausgangspunkt: Parkplatz direkt beim Salzstieglhaus
Allgemeines
    Einkehrmöglichkeiten: Am Parkplatz beim Salzstieglhaus
    Besonderheit: der Sonnenaufgang
    Hundetauglichkeit: In diesem Wandergebiet ist im Sommer mit Kühen zu rechnen, da man über Weiden geht. Der Aufstieg vom Salzstiegl aus ist im oberen Teil etwas felsig und womöglich nicht für alle Hunde geeignet, alternativ bietet sich der Aufstieg vom Alten Almhaus aus an.
    Lage: Österreich | Steiermark | Salzstiegl
    Erreichbarkeit: Link zu Google Maps
    Tour auf Bergfex: Link zum Tracking
    Unterkunft: Unterkünfte in der Nähe suchen*


Sonnenaufgang am Rappoldkogel | Anreise & Co

Lage & Anreise

Der Rappoldkogel befindet sich in der Steiermark und ist mit 1928m der höchste Gipfel der Stubalpe. Man kann den Rappoldkogel von zwei Seiten aus besteigen. Entweder vom Salzstiegl (hier beschrieben) oder aber auch vom Alten Almhaus. Beide Ausgangspunkte verfügen über einen Parkplatz.

Deine Anreise zum Salzstiegl kannst du am besten via Google Maps planen: Google Maps

Verbindungsweg zwischen Salzstiegl und Alten Almhaus

Parken

Direkt beim Salzstieglhaus befindet sich ein großer Schotterparkplatz, von dort aus beginnt auch diese wunderbare Wanderung zum Sonnenaufgang auf den Rappoldkogel. Auch vom Alten Almhaus, wo es ebenfalls einen Parkplatz gibt, kann man den Gipfel besteigen.


Unterkunft

Wir sind mit dem Van am Vorabend angereist und haben direkt beim Ausgangspunkt übernachtet. Es gibt aber auch in der näheren Umgebung einige Unterkünfte und auch in Hrischegg einen Campingplatz.

Unterkünfte in der Nähe kannst du zum Beispiel unter folgendem Link finden: Unterkünfte in der Nähe*


Sonnenaufgang am Rappoldkogel | Wandern mit Hund in der Steiermark

Der Rappoldkogel ist nicht unsere erste Wanderung mit Hund zum Sonnenaufgang. Auch auf dem Edelweißboden, der Weinebene, dem Schöckl, dem Teufelstein und dem Plankogel sowie auf zwei Bergen in Südtirol waren wir bereits in den letzten 2 Jahren oben um die aufgehende Sonne zu bewundern.

Gipfelkreuz Rappoldkogel

Sonnenaufgang am Rappoldkogel | Finsterer Aufstieg

Stockdunkel. Ein Van. Zwei Schwestern. Zwei Hunde. Zwei Stirnlampen. So startet unsere Tour.

Um 03:10 läutet unser Wecker und um 03:30 geht es auch schon los, denn um 5 Uhr soll die Sonne Mitte Juni hinter den Bergen auch schon aufgehen. Ich muss sagen, der Aufstieg war alles andere als entspannt, denn mein Hund Agilo hat leider besonders in der Dämmerung einen wirklich enormen Jagdtrieb. Da könnte ich mit 2kg frischem Steak vor ihm herumwedeln, er würde es nicht mitbekommen, da er so in seinem Tunnel ist. Ihr könnt euch also vorstellen, dass es kein Leichtes war ihn auf dem Weg zu halten. Wenn 30 kg an der Leine in den Wald zeihen, braucht man schon einiges an Kraft um den Hund weiter den Berg hoch zu bekommen.

Aber es hat sich gelohnt.

Sonnenaufgang am Rappoldkogel

Sonnenaufgang am Rappoldkogel | Here comes the sun

Oben angekommen sehen wir schon wie sich der Himmel immer wärmer und heller verfärbt. Wir suchen uns ein schönes Platzerl von wo aus wir den Sonnenaufgang am Rappoldkogel in Ruhe bewundern können.

Direkt beim Gipfelkreuz haben sich schon 4 andere Leute versammelt, daher sind wir noch ein Stückchen weiter marschiert und haben uns dort auf ein paar Felsen gesetzt. Lasset das Schauspiel beginnen.

Sonnenaufgang am Rappoldkogel

Je höher die Sonne stieg desto gelassener wurde unser Jäger Agilo und wir haben doch noch entspannt den Augenblick genießen und schöne Fotos machen können. Als die Sonne dann vollständig über den Berg war, haben sich die anderen Menschen auf den Rückweg gemacht. Wir sind noch eine Weile geblieben und haben das leere Gipfelkreuz fotografiert und den Moment auch für ein paar Selbstauslöserfotos genutzt.


Sonnenaufgang am Rappoldkogel

Gipfelkreuz Rappoldkogel
Hunde am Rappoldkogel

Sonnenaufgang am Rappoldkogel | Der Rückweg

Nach kurzem Überlegen welchen Weg wir nun wieder retour gehen, haben wir uns für die Runde entschieden und den Weg in Richtung „Altes Almhaus“ eingeschlagen. Hier geht es immer mit einem fanstatischen Panorama vor uns wieder den Berg hinunter. So lange marschieren wir auf schmalen Pfaden bergab, bis wir an eine Gabelung mit einem breiteren Forstweg kommen. Hier halten wir uns rechts und gehen über den Nord-Süd-Weg zurück in Richtung Salzstiegl.

Kurz bevor wir wieder am Ausgangspunkt sind, kommen wir in die Kuhweide. Hier machen wir einen kleinen Umweg und ein paar weitere Höhenmeter um die Weidetiere weitläufig zu umgehen, klettern unter einem Zaun durch und schon sind wie wieder sicher bei unserem Van angekommen.

Sonnenaufgang am Rappoldkogel

Sonnenaufgang am Rappoldkogel

Kuhweiden am Salzstiegl

Tipps & Umgebung

#1 –  Vergiss nicht deine Stirnlampe – und Batterien dafür.
#2 –  Denke daran, dass es vor allem im Dunklen sehr hilfreich sein kann eine gute App wie z.B. Bergfex zu verwenden um den richtigen Weg zu finden
#3 –  Bitte Nimm deinen Müll wieder mit nach Hause oder wirf ihn in einen Mistkübel.
#4 –  Dieser Weg führt durch Kuhweiden. Achte auf ausreichend Abstand zu den Tieren und halte deinen Hund kontrolliert und an der kurzen Leine direkt neben dir.
#5 –  Alternativ zum Aufstieg über den Salzstiegl kannst du auch vom Alten Almhaus losgehen.

Weitere Wandertipps zum Sonnenaufgang


Wanderst du lieber zum Sonnenaufgang oder zum Sonnenuntergang auf den Berg? Ich freue mich schon sehr auf deinen Kommentar!

.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply